R16- Freunde Grevenbroich

r16q

Fakten:

Mit dem Auftritt auf der Retro Classics in Stuttgart im Jahre 2004 begann die Geschichte der R16-Freunde Grevenbroich. Ohne die für viele lästige Mit­gliedschaft in einem Club sollten alle interessierten R16-Fahrerinnen und –Fahrer rund um ihr Lieblingsauto regelmäßige Informationen erhalten und auch selbst die Möglichkeit bekommen, sich in der Szene zu artikulieren. So wurde die „Gazette de Renault Seize“ ins Leben gerufen, die nicht nur zum Lesen sondern auch zum selber Schreiben aufruft. Inzwischen erscheint sie im 11. Jahr.Unter den Leserinnen und Lesern hat sich nach kurzer Zeit eine Interessengemeinschaft entwickelt, die sich gemeinsam um den Erhalt und die Pflege ihrer R16 kümmert. Der Schwerpunkt der Mitglieder liegt in Nordrhein-Westfalen. Dadurch besteht die Möglichkeit, sich auch das eine oder andere Mal zu gemeinsamen Unter­nehmungen zu treffen. In unregel­mäßiger Folge gibt es einen Stamm­tisch, aber auch Ausfahrten und Besuche von anderen interessanten Oldtimer-Veranstaltungen  stehen auf dem Programm.Ein Mitgliedsbeitrag wird nicht erhoben, nur eine Gebühr zum Bezug der Gazette.Die Zahl der Mitglieder liegt zwischen 20 und 25, die mindestens einen R16 besitzen, einige auch mehr.

 

r162Kontaktdaten:

p.A. Martin Zabel

Brucknerstraße 27

41517 Grevenbroich

Tel. 02181 490962

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.renault16-freunde-grevenbroich.de

 

RoutenplanungAdresse

Newsletter

join D'ARC

Aktuelles

Renault Merchandising

Renault F1 Katalog 2017

Renault Trackdays

neue Termine

Rhombus 1-2017

jetzt online

Alpine Website

jetzt auch in deutscher Sprache

Parkplatztreffen am Nürburgring

Parkplatztreffen 12.-13.08.2017